Bestwiger SPD setzt sich für Bürgerbus ein

Kommunalpolitik

Die Bestwiger SPD-Ratsfraktion setzt sich für die Einführung eines Bürgerbus-Angebots in der Gemeinde ein.

Ziel des Bürgerbusprojektes sei es, Lücken im Nahverkehrsangebot zu schließen, insbesondere in dünn besiedelten und ländlichen Regionen, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD.

Der klassische Linienverkehr sei in diesen Regionen oftmals nur auf den nachfragestarken Hauptverkehrsachsen ein wirtschaftlich tragfähiges Angebot, betont der Fraktionsvorsitzende Thomas Liedtke. Bürgerbusse böten eine sinnvolle Ergänzung zum Linienverkehr und seien auch eine wirtschaftlich passende Lösung. Liedtke:

"Nicht zuletzt kann der Bürgerbus angesichts der demografischen Bevölkerungsstruktur unserer Gemeinde gerade für die älteren Bürgerinnen und Bürger eine enorme Bereicherung der Mobilität bedeuten."

Quelle: Westfälische Rundschau, Lokalausgabe Meschede, 25.03.2008

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 552310 -

Suchen

 

Gemeinde Bestwig

 

Bürgerbus Bestwig

Banner Bürgerbus Bestwig

 

Unsere Abgeordneten

Dirk Wiese MdB

Birgit Sippel MdEP